Werte schenken

Es gibt einige leere Wertekarten, die darauf warten, verschenkt zu werden. Wie das geht?

Beobachte eine Teamkollegin bzw einen Teamkollegen und richte deinen Fokus darauf, was diese Person besonders gut kann, was sie auszeichnet. Finde dazu einen Wert, der diese Fähigkeit aus deiner Sicht gut beschreibt. Dazu kannst du auch das Kartenset durchblättern – vielleicht ist es einer dieser 51 Werte, vielleicht aber auch ein ganz anderer.

Notiere diesen Wert auf der Vorderseite der Karte und schreibe auf der Rückseite die ganz konkrete Situation, in der du diesen Wert gelebt gesehen haben. Wo wurde er lebendig? 

Je konkreter diese Beschreibung ist, umso leichter kann das Gegenüber dieses Wertgeschenk annehmen. 

Tipp: Ich-Botschaften eignen sich besonders gut. Also nicht „Du bist…“, sondern „Ich hab dich als … erlebt, als du …“

Du bist Führungskraft? Das wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk. Gerne kannst du weitere leere Karten und auch Kartensets für deine Mitarbeitenden in deiner Firmenfarbe bei uns erwerben. Einfach anfragen! 

Viel Freude beim Verschenken. 

#mehrwertvolleBegegnungen